WORLD CAT FEDERATION

DIE WORLD CAT FEDERATION E.V.

– kurz WCF – ist eine weltweit agierende Vereinigung von Katzenvereinen.

Die WCF ist in Deutschland als internationale Organisation beim zuständigen Registergericht eingetragen.

Präsidentin ist derzeit Anneliese Hackmann aus Essen.

Zur Zeit sind weltweit 280 Vereinigungen der WCF angeschlossen.

Die WCF hat sich bereits erfolgreich an Gesetzgebungsverfahren u.a. auch am europäischen Parlament in Straßburg zur Entwicklung der Tierschutzgesetze beteiligt und hat Mitverantwortung bei der Entwicklung der Tierschutzgesetzgebung im Rahmen von Arbeitskreisen und parlamentarischen Anhörungen.

Generell dient die WCF dazu, den angeschlossenen Katzenvereinen internationale Kontakte zu ermöglichen.

Unsere WCF-Mitglieder – unabhängig ob Klub oder Organisation – sind in ihrer Geschäftstätigkeit unabhängig.


DIE VERANTWORTUNG DER WCF LIEGT BEI:

  1. Internationaler Zwingerschutzeintragung
  2. Ausbildung, Training und Prüfung internationaler WCF Richter
  3. Standardfestlegung der Rassen
  4. Erstellung von Ausstellungsregeln und -klassen
  5. Knüpfung internationaler Kontakte


WCF RICHTER

Internationale Richter mit WCF Richtererlaubnis werden nach internationalen Richtlinien ausgebildet.
Die WCF hat nur Examen für eine gesamte Haarkategorie.

WCF-Richter müssen sich immer an bestimmte Vorschriften halten und dürfen nur in den auf ihrem Richterausweis bestätigten Haarkategorien richten.

Der einladende Verein ist dafür verantwortlich, die bestätigten Haarkategorien auf der Richtererlaubnis zu überprüfen.

Nur für die auf dem Ausweis angegebenen Haarkategorien darf der WCF-Richter eingesetzt werden.

Wenn etwas nicht übereinstimmt, wenden Sie sich bitte zur Klärung direkt an die Geschäftsstelle der WCF.

Next Special Events